Ein neues Leben
     Giuliana
     Giuliana Video
     Schwangerschaft
     Herztransplantation
     NeonatalesMFS
     allg. Verhaltensregeln nach Herztransplantation
     Marfansyndrom
     Pflegedienst
     Zeitung
     Pflegestufe
     Verhinderungspflege
     Pflegetagebuch
     Titel der neuen Seite
     pers.Budget
     stationäre Kur
     Hospiz
     PEG
     Sondenkost
     Heimbeatmung
     VEPTR
     Rezepte
     Sanitätshaus
     Kurzzeitpflege
     Hilfsmittel
     Schwerbehinderten Ausweis
     zusätzliche Betreungskosten
     Kinderärzte
     Apotheke
     Tagebuch2003
     Tagebuch2004
     Stromkostenerstattung der Kasse
     Herztransplantiert und Medikamente
     Aspergillus und Gefahren
     Wechselwirkungen Antiepilectica
     Epilepsie
     Familie Photos
     Gästebuch
     Counter
     Kontakt
     Impressum
     Galerie
     Pflegeentlastungsgesetz




Meine Herztransplantation-Ein neues Leben - Hilfsmittel


Viele unserer Hilfsmittel sind von der Fa. Thomashilfen.

www.thomashilfen.de

Kinder mit Körperbehinderungen oder hohem medizinischen Aufwand haben als aller erstes Anspruch auf eine Reha-Bett.

Medizinische Geräte, werden meißt kurz vor Entlassung des Krankenhauses von der jeweiligen Abteilung bei den Lieferanten organisiert.

In unserem Fall bestehen Verträge mit Airproducts für das Blutdruck Gerät Dynamap und unser Monitor.
www.airproducts.de

Sämtliche Ersatzteilbestellungen und Wartungen laufen dann auch über den Lieferanten.

Diese Lieferungen müssen erst vom Kinderarzt oder von der Klinik verordnet werden.

Dauerverordnungen gibt es bei einigen Kassen nicht mehr. Bei lebenserhaltenden Geräten wie Batmungsgeräte, besteht die Möglichkeit Schläuche und Filter.... für drei Monate zu bestellen.

Da die Bewilligung trotz Notwendigkeit mittlerweile ein riesen gekörmel sind, macht es Sinn immer 14 Tage vor ausgehen der Hilfsmittel zu bestellen.

Eine gute Firma sollte eigentlich auch ohne Verodrnung liefern, dies ist aber leider nicht mehr selbstverständlich.

Unser Beatmungsgerät ist von Heinen & Löwenstein. Die Fa. hat einen 24 Stunden Service bei technischen defekten. Auch hier gilt, Verordnung für Nachbestellungen beim Kinderarzt besorgen um sämtliche Ersatzteile die einmal die Woche ausgewechselt werden müssen zu erhalten.
http://www.hul.de/pages/zubehoer/service.htm

Unsere Hilfsmittel für die Fortbewegung erhalten wir mittlerweile von der Fa. von Bültzingslöwen in Duisburg.
www.bueltzingsloewen.de
Eine Beratung macht Sinn.

Das Sanitätshaus Luttermann in Mülheim a. d. Ruhr beliefert uns mit Sondenkost, pflegerische Ausstattung für künstlich ernährte Kinder und Windeln.

www.luttermann.de

Legen sie sich für jedes Sanitätshaus schon mal einen Ordner an. Jeder Lieferschein sollte aufgehoben werden.
Leider laufen Aufträge auch schon mal schief. Der bürokratische Aufwand ist enorm und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Beim beantragen einer Pflegestufe sollten solche Aufgaben dringend erwähnt werden. Auch wenn man sie mal eben macht, zählen diese Minuten als Mehraufwand.

 


Unser Leben nach der Herztransplantation


Transplantation im Säuglingsalter


Infoseite für Eltern mit herzkranken Kindern und persönliche Erfahrungsberichte



Liebe Besucher , wir hoffen mit dieser Seite ein wenig dazu beizutragen, Hilfestellungen zu geben und wichtige Informationen für Eltern zu veröffentlichen, die erst nach Eigenerfahrung entstanden sind .


Alles Gute wünschen Ihnen

Giuliana und Alessandra
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=